Die Z-Wave Europe GmbH mit Sitz in Hohenstein-Ernstthal begann im Jahr 2008 als Pionier der Branche damit, die ersten Z-Wave-Produkte nach Europa zu importieren. Seitdem entwickelte sich Z-Wave Europe als konstant wachsendes Unternehmen zum führenden Value Added Distributor für auf der Z-Wave Funktechnologie basierende Heimautomations-Technik („Smart Home“). Unter dem Leitmotiv „Wir machen das Leben einfacher“ liefert das Unternehmen Produkte und Dienstleistungen, um Häuser, Wohnungen und Büros in Smart Homes zu verwandeln. Das Unternehmen vertreibt ausschließlich Z-Wave zertifizierte Geräte an Groß- und Zwischenhändler.

Nach einer Studie von Focus und Statista wurde Z-Wave Europe 2016 und 2017 als „Wachstumschampion“ ausgezeichnet und zählt damit zu den 500 wachstumsstärksten Unternehmen der vergangenen sechs Jahre in Deutschland. Darüber hinaus gehört Z-Wave Europe in der Kategorie „IT-Service“ zu den Besten im Wettbewerb INNOVATIONSPREIS-IT 2016 (www.it-service-bestenliste.de).

In enger Zusammenarbeit mit der Z-Wave Allianz fördert Z-Wave Europe die Verbreitung der Z-Wave Technologie als größtem existierenden Verbund-System für kabellose Heimautomation.

Gemeinsam mit Z-Wave.Me, einem Schweizerisch-Deutsch-Russischen Unternehmen entwickelt Z-Wave Europe Software für verschiedene Anwendungen der Technologie. Dies beinhaltet unter anderem auch „Z-Way“, die erste zertifizierte Z-Wave Controller Software.

Weitere Informationen finden sich auf der Website des Unternehmens unter www.zwave.eu.

Die Z-Wave® Technologie ist ein international anerkannter ITU Telekommunikations Standard (G.9959) und der internationale Standard für kabellose Kommunikation in sogenannten Smart Homes. Smart Home beschreibt die „intelligente“ Automation verschiedener Funktionen innerhalb von Gebäuden und auf angrenzenden Außenanlagen. Dabei werden unterschiedliche elektrische Installationen wie Lichtschalter, elektronische Türschlösser, Heizungsthermostate, Jalousiesteuerungen und andere Geräte von Sensoren, Wandschaltern, Fernbedienungen, Smartphones, Tablets sowie über Internetanwendungen gesteuert.

Kunden können aus einer ständig wachsenden Zahl unterschiedlicher Produkte (aktuell 1.700 Produkte und 450 Marken) wählen. Sie alle unterstützen den Z-Wave Standard, sind miteinander kompatibel und können innerhalb eines gemeinsamen Hausnetzes verknüpft werden. Alle erhältlichen Geräte werden auf Grundlage ihrer Interoperabilität innerhalb des Z-Wave Standards zertifiziert. Somit ist es möglich, Geräte unterschiedlicher Hersteller und Anwendungsbereiche in einem gemeinsamen Funknetz zu betreiben.

Z-Wave® ist eine eingetragene Handelsmarke von Sigma Designs (NASDAQ SIGM) und deren Tochtergesellschaften in den USA und anderen Ländern.

Weitere Informationen zu Z-Wave finden sich auf der Website der Z-Wave Alliance unter www.z-wavealliance.org.